12. April 2023

CSD Wiesbaden 2023: Europa bleibt bunt!

Unter dem Motto „Europa bleibt bunt!“ findet am 27.05.2023 der diesjährige Christopher Street Day (CSD) in Wiesbaden statt. Das Event, veranstaltet von Warmes Wiesbaden e.V. und Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V., setzt ein starkes Zeichen für die Akzeptanz und Vielfalt von LGBTIQ+ Menschen und feiert die bunte Vielfalt Europas.

Unter dem Motto „Europa bleibt bunt!“ findet am 27.05.2023 der diesjährige Christopher Street Day (CSD) in Wiesbaden statt. Das Event, veranstaltet von Warmes Wiesbaden e.V. und Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V., setzt ein starkes Zeichen für die Akzeptanz und Vielfalt von LGBTIQ+ Menschen und feiert die bunte Vielfalt Europas.

Ablauf:

14 Uhr: Die Demonstration startet am Warmen Damm in Wiesbaden und führt die Teilnehmerinnen zur Zwischenkundgebung am Rathausplatz. Anschließend zieht der Demozug weiter zum Kulturpark, wo das Sommerfest beginnt. Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres, bei dem ein neuer Rekord von 4.000 Teilnehmerinnen verzeichnet wurde, rechnen die Veranstalter*innen auch in diesem Jahr mit einer ähnlich hohen Beteiligung.

16 Uhr: Im Kulturpark Wiesbaden startet das Sommerfest direkt im Anschluss an die Demonstration. Die Moderation des Sommerfests übernimmt die Darg Queen Chardonnay van Tain. Besucher*innen erwartet ein buntes Programm mit Live-Bands, Drag-Shows und Live-Acts. Für das leibliche Wohl sorgen Kuchen, diverse Essensstände und spannende Angebote auf dem Queeren Markt. Infostände von gemeinnützigen Vereinen und Parteien bieten zudem die Möglichkeit, sich über das Engagement für LGBTIQ+ Themen zu informieren.

Live-Bands auf dem Sommerfest:

  • Schrottgrenze
  • Rules of this Game
  • Olly Schmidt

22 Uhr: Zum krönenden Abschluss des CSD Wiesbaden 2023 startet ab 22 Uhr die große Party im Schlachthof Wiesbaden. Auf drei Floors können die Feiernden bis in die frühen Morgenstunden tanzen und die Veranstaltung ausklingen lassen.

Queerer Sommer:

Der CSD Wiesbaden ist nicht nur ein eintägiges Ereignis – das Organisationsteam von Warmes Wiesbaden e.V. hat den „Queeren Sommer“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe finden über das gesamte Jahr hinweg spannende Veranstaltungen, Vorträge und gemeinsame Aktivitäten im Rhein-Main-Gebiet statt, um das Bewusstsein für LGBTIQ+-Themen zu stärken und die Community zusammenzubringen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter csd-wiesbaden.de.

Podiumsdiskussion am IDAHOBIT:

Am Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie (IDAHOBIT) am 17.05.2023 veranstaltet Warmes Wiesbaden e.V. passend zum Motto „Europa bleibt bunt“ eine Podiumsdiskussion mit Politiker*innen und Botschafter*innen. Die Podiumsdiskussion ist in das Programm von Warmes Wiesbaden e.V. am 17.05. eingegliedert und bietet Raum

CSD Wiesbaden 2023: Europa bleibt bunt!

Über Warmes Wiesbaden e.V.

Mit über einem Dutzend verschiedener Projekte und Angebote für die LGBTIQ*-Community engagieren wir uns in der Beratung und Aufklärung queerer Menschen, geben Hilfe bei Themen wie Coming Out und Sexualität, bringen uns in die Stadtpolitik ein und sorgen für ein ausgeglichenes Freizeitangebot sowie Safe Spaces für die queere Community in der Landeshauptstadt.

Pressekontakt

Aktuelle Meldungen
13. Mai 2024
Zum internationalen Gedenktag gegen Queerfeindlichkeit am 17. Mai findet auch in diesem Jahr wieder eine Kundgebung auf dem Wiesbadener Mauritiusplatz statt. Der Tag trägt den Titel: IDAHOBIT* (International Day Against Homophobia, Biphobia, Transphobia*) und erinnert an die Entrechtung queerer Menschen.

nicht klickbar.